Google+ Followers

Google+ Followers

Sonntag, 27. September 2015

Trägerkleid mit Dackel "Gaston"

 
Nachdem hier ein eiskalter Wind ums Haus wehte, habe ich die Gartenarbeit für heute eingestellt :-)) und mich in mein Nähzimmer verzogen. Und somit ist das Trägerkleidchen nach dem Schnitt von Miou Miou
 

 
 und das Shirt Hannah nach Farbenmix fertig geworden. Als ich vor wenigen Tagen den Dackel Gaston im Internet entdeckte wollte ihn unbedingt auf ein Kleidchen applizieren-ich finde ihn zu schön. Das Shirt habe ich aus Resten von Jersey genäht den ich hier noch liegen hatte und dabei auf Tüddelkram verzichtet, da es unter dem Trägerkleid eh verschwindet. Ach ja, das Trägerkleid habe ich aus Babycord und die Einsätze sind mit Baumwollstoffen genäht.












Tascheneingriffe mit Zierstichen


Details
 
Beitrag beinhaltet Werbung
https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/


Donnerstag, 24. September 2015

Marie und Lilou

 
 
 
Die Marie wurde von mir schon öfters genäht, mal als Kleidchen oder als Tunika mit oder ohne Kapuze. Ich mag diesen Schnitt, weil er hat viel Spielraum für eigene Kreativität.
Bei dieser Marie habe ich das Rockteil aus Webware/Baumwolle genäht. An der oberen Rockkante habe ich dünnes Gummiband aufgenäht somit bleibt alles elastisch.
 Und weil ich noch ein paar Stoffschnipsel übrig hatte, gab es noch eine Lilou von rosarosa dazu.
Da mich das Mützen fotografieren nie richtig zufrieden stellt, weil sämtliche Gefäße aus dem Haushalt nicht wirklich eine Hilfe sind und auch Luftballons versagten, habe ich mir heute einen Styroporkopf (Perückenkopf) bestellt. Und damit hoffe ich nun sehr, dass die Mützen und Co besser aussehen :-)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beitrag beinhaltet Werbung-verlinkt zu Kiddikram und Meitlisache

Herbstkissen



Noch ein weiteres Herbstkissen sollte den bereits zwei vorhandenen Gesellschaft leisten.
 
Die Vorlagen sind wieder von "Carla näht", die sich viel Mühe gemacht hat und ganz viele Applikationsvorlagen kostenlos zur Verfügung stellt. Für mich als Anfänger beim Applizieren ist das eine große Hilfe. Schwer habe ich mich mit dem Eichhörnchen getan....ich denke als Anfänger sollte man nicht mit Fell applizieren, aber in meinem Stoffregal lag nicht annähernd ein Fitzel Stoff der für ein Eichhörnchen gepasst hätte.
Ich bin auch noch unsicher, soll ich nun Nähmalen oder klassisch mit Zick-Zack oder den Applikationsstich meiner Nähmaschine umsetzen.
Schön finde ich alles irgendwie-aber man verzettelt sich dann auch immer so schnell :-))
Jetzt habe ich noch etwas Apfelstoff hier-vielleicht gibt es noch ein Kissen oder ein Tischsets. Zuvor mache ich aber noch ein Kleidchen fertig, weil ich endlich den fehlenden Stoff dazu habe.
 
 
 


 

 

 


 

 
die Rückseite

 
und so sieht das auf dem Sofa aus
Herbstkissen
Herbstkissen

Donnerstag, 17. September 2015



Herbstkissen



Der Herbst hält Einzug in unser Wohnzimmer....angesteckt wurde ich von dem Apfelstoff, den ich im hiesigen Stoffladen entdeckte. Erst lag er mal so einsam einige Zeit im Regal. Dann hatte ich die Idee mal wieder zu etwas zu applizieren und ja das Nähmalen wollte ich schon lange mal ausprobieren. So mutig war ich dann noch nicht, habe nur die 3 Äpfel auf dem Igelkissen gemalt. Hat aber Spaß gemacht...auch wenn ich im gefühlten Schneckentempo gemalt habe :-)) Werde jedoch weiter malen :-))
 
 
 
Jetzt werden erstmal die Äpfel zu Saft verarbeitet , Kürbisse eingeweckt und Holunder will ich auch noch holen- gut das ich ab nächste Woche Urlaub habe :-))

 
Ach ja, und ein paar weitere Kissen mit "Gemaltem" müssen auch noch her-zwei Kissen auf zwei Sofas verteilt ist dann doch bissl wenig....muss aber noch einige Vorlagen zum Applizieren im Netz suchen..
 
 

 
 
 
 




Findus leistet dem Igel schon mal Gesellschaft :-)



 
 

  https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/ read more Herbstkissen

http://appelkatha.blogspot.de/p/apfelsachen.html
 

Mittwoch, 16. September 2015

Nochmal ein Miro

 
dieser Miro ist aus Sweat-Stoffen  genäht und war ein Geschenk  für meine große Tochter.
Vielleicht schickt sie mir ja ein Tragefoto :-))
 
Und morgen zeige ich euch mal was ganz anderes- nämlich genähte Deko fürs Wohnzimmer. Nicht das ihr denkt ich kann nur noch Miros nähen :-)) Es werden noch welche genäht-da habe ich jedoch noch bissl Zeit, weil diese für Weihnachtsgeschenke gedacht sind.
 
 
 



 

Donnerstag, 10. September 2015

Filzschuhe


Nach langer Zeit habe ich mal wieder Hausschuhe aus Filzwolle für mich gestrickt....und dann noch mit einer Häkelblume betüddelt.... Nach den langen heißen Sommertagen fand ich es richtig schön mal wieder Wolle in den Händen zu haben :-))  Heute Abend werden sie das erste mal getragen bis dann dürften sie ganz trocken sein.














Montag, 7. September 2015

ein Geschenk


das ist er nun der Miro den ich als Geschenk genäht habe. Im Gegensatz zu meinem Miro habe ich diesen hier aus Sweat genäht. Die Kapuze habe ich hier innen mit Webware
abgefüttert, weil mir der Stoff nicht reichte. Hat jedoch super funktioniert. So und jetzt gehe ich mal Hausschuhe stricken und filzen- hier ist es kalt geworden :-))








Donnerstag, 3. September 2015

ein Miro für mich

 

und jetzt endlich ein Miro für mich
bisschen bunt, bisschen zu gross geraten aber ganz kuschelig. Optimal um morgens wenn der Nebel noch ums Haus zieht  sich einfach rein zu lümmeln um den dampfenden Kaffee und den warmen Toast zu genießen. Ein toller Begleiter um mit dem Hund über die Felder zu toben....Ein Miro reicht jedoch nicht, werde noch ein oder zwei für mich nähen. Ich habe ihn für mich aus Jersey genäht, darum ist er wohl etwas gross geraten :-))
Für einen lieben Menschen habe ich ihn in Größe M genäht, allerdings aus Sweat und da passt er super. Diesen Miro zeige ich euch in ein paar Tagen, weil er ist ein Geschenk.
 
 
 


 
 
 
 
 

Dienstag, 1. September 2015

Miro zum Kita-Start

Und noch ein weiterer Miro von Worawo


dieses mal genäht aus dem Mädchenschnitt in Gr 98/104 und ein Geschenk für den bevorstehenden Start in die Kita :-))
Ich kann dieses Ebook nur empfehlen....und es ist mein absoluter Lieblingsschnitt für den Herbst.....ich habe noch 2 in Arbeit für Erwachsene aber da muss ich erst noch Bündchen dafür kaufen und dann zeige ich Euch die auch bald.....
 
 

 

 
 
unsere 3 Miros


Beitrag beinhaltet Werbung

 <a href="http://blog-connect.com/a?id=8195187762752567979" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Miro für Jungs

und nun ein Miro von Worawo für den Kleinsten in der Familie. Genäht aus Jersey in Gr.
86/92
Ich mag diesen Schnitt sehr, er passt einfach super und ist schnell genäht.
Gefühlt brauchte ich länger für das Mixen der Stoffe. Stoff raus aus dem Regal, Stoff wieder zurück ins Regal und so wiederholte sich dieser Vorgang zig mal, bis es mir endlich gefiel und die Nähmaschine rattern konnte.
 

 



Beitrag beinhaltet Werbung