Google+ Followers

Google+ Followers

Donnerstag, 25. Februar 2016

Lina



Lina von Ki-ba-doo

 
und das will euch heute auch noch zeigen. Unsere erste Lina nach einem Schnitt von
 Ki-ba-doo.
 
Bin ganz verliebt in dieses kleine Retro-Shirt. Da musste natürlich auch eine passende Häkelblume drauf...ja ich übe noch an Häkelblumen :-)) die leidigen Farbübergänge...aber es wird schon besser :-))
Dieses Shirt sollte ein Ostergeschenk werden- gestern Abend wurde es fertig und heute morgen habe ich es schnell in ein Luft-Polster-Kuvert gesteckt  und  an die kleine Maus verschickt. Bin schon gespannt wie es ankommt bei der Kleinen. Ich konnte nicht mehr bis Ostern warten :-)))) ich war einfach zu begeistert von diesem kleinen Shirt. Nun werde ich mich mal nach einem Schnitt für ein Röckchen umschauen....sieht bestimmt toll dazu aus :-))
bis bald und habt eine  schöne Zeit :-))
 
 
 
 
 





 
 
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 23. Februar 2016

Marie

 

Marie von FeeFee

 
 und noch mal zeige ich euch eine Marie von FeeFee. Diesen Schnitt nähe ich einfach zu gerne. Hier habe ich das Rockteil einfach (also ohne Balloneffekt) aus Webware genäht. Der Rest des Kleidchen ist aus Jerseystoffen. Bisschen Tüddelkram musste natürlich auch dran und da ich ja fleißig das Häkeln übe musste auch gleich eine Häkelblume mit dran :-))
Ich denke, dass ihr hier aus diesem Schnitt noch öfters was zu sehen bekommt :-))
 
Ich wünsche euch allen noch eine kreative Zeit :-)) und endlich mal den Frühling...
 
 
 
 
 

 
 



 
 
verlinkt zu Kiddikram und Meitlisache
 

Donnerstag, 18. Februar 2016

BANJU

 

 

***** DAS HÄKELKISSEN BANJU *****

 
Das Ebook von Banju habe ich von Farbenmix. Es lag hier wie so manche Ebooks seid letztem Frühjahr auf meinem Rechner -es hat aber auch nie nach mir gerufen :-))
 
Da mich das Häkelfieber nun gepackt hat...wollte ich doch ein paar bunte Kissen für unsere Terrasse haben. Gehäckelt war es schnell -jedoch hat mich das nähen des Bezuges ehrlich gesagt etwas gestresst. Irgendwie habe ich die Mitte (lange Streifen) zu kurz zugeschnitten, es fehlten gut 5 cm oder ich habe die Kreise falsch ausgeschnitten ...???? Nix passte zusammen....
 
Da ich das Webband, die Paspel und die gestickten Bordüren schon dran hatte-wollte ich natürlich nicht alles auftrennen. Jetzt habe ich einfach ein kleines Stück grünen Stoff eingesetzt und ein YoYo draufgenäht. Und jetzt gefällt mir das so guuuuut :-))
Auf der Rückseite habe  ich Knöpfe drangenäht.
 
Im Ebook gibt es 2 Varianten für das Kissen einmal mit Bezug nähen und das Häkelteil draufnähen
und das andermal ein komplettes Häkelkissen- also oben und unten alle Teile gehäkelt.
Ich werde noch 2-3 solcher Kissen häkeln....damit es nicht so alleine auf der Terrasse wohnen muss :-))
 
 
 







 

 




 verlinkt zu:
 
 

Sonntag, 14. Februar 2016

Start der Häkeldecke


 
nach tagelangen Überlegungen wie sie aussehen soll die Häkeldecke die sich in meinem Kopf verankert hat, die Größe- welches Muster- welche Farbe usw- habe ich endlich ein Ergebnis gefunden.....
Mein Kopf war wohl sehr froh darüber, weil der konnte nicht mehr denken und die Augen waren müde vom vielen stöbern im Internet.
 Aber .....ich habe so viele tolle Häkelblogs entdeckt....ich bin wirklich voller Bewunderung was man aus einer Häkelnadel und Wolle alles zaubern kann....von ganz Klein bis zu Mammutprojekten-unendlich schön :-))
So, jetzt zeige ich euch die Bilder was ich mir so ausgesucht habe. Granny Square mit einem bunten Kreis, die dann von einem zarten grau zu einem Quadrat verhäkelt werden.
 
 Die graue Wolle bekomme ich erst am Dienstag die musste bestellt werden......nochmal 70 km fahren, weil es hier keinen Wollladen gibt...ach ja, auch da kam ich fast nicht mehr aus dem Laden raus- ich finde Wollläden haben so was heimeliges :-))))
Ich werde euch von Zeit zu Zeit über den Stand der Decke informieren.....280 Granny Square....mal schauen wie ich voran komme....
 
Habt eine schöne Zeit Ingrid

die Tasse auf den Bildern habe ich heute zum Valentinstag geschenkt bekommen- zu sehen ist darauf unser Kater Findus :-))
 
 








 
 


Donnerstag, 11. Februar 2016

Häkelkissen Sansara

 

 

*Sansara- mein erstes Häkelkissen*

 
Jetzt bin ich wieder im Häkelfieber-das heißt: nach einer längeren Pause bin ich wieder mittendrin.
 Auslöser ist mein Kieferchirug der mich nach einem Eingriff zur Ruhe verdonnert hat. Und so garnix tun geht bei mir nicht. Also habe ich endlich das Ufo Häkelkissen Sansara No.2 fertig gemacht.
 
Das Ebook stammt aus der Feder von Elealinda-Design.
Ich habe dieses Kissen in rot-weiß gehäkelt, da es zu meinen anderen Weihnachtskissen passen sollte. Aber es wurde zu Weihnachten nicht fertig :-) darum habe ich jetzt damit was anderes vor. Es werden noch einige Häkelkissen folgen und diese sind dann allesamt für unsere Terrasse gedacht und im Winter dürfen sie ins Gästezimmer einziehen. So habe ich mir das ausgedacht.....mal schauen ob ich es schaffe :-)) den Anfang habe ich schon mit einem 2. Kissen gemacht-wird aber kunterbunt.
 
Ohne der supertollen Anleitung in dem Ebook hätte ich dieses Kissen nicht zu Stande gebracht-Eleanlinda-Design macht richtig Lust auf Häkeln-weil auch so Nichthäkelprofis wie ich damit klar kommen :-)))
Und nun will ich nicht mehr weitertippeln....muss häkeln gehen :-))
Wünsche euch allen einen schönen Rums-Tag
 
 
 
 
 

 
 

 
 


Rückseite
 


Rückseite mit Knopfleiste