Google+ Followers

Google+ Followers

Dienstag, 29. März 2016

Topflappen


 
Und immer bin ich noch am Häkeln, ich kann nur hoffen, dass meine Nähmaschinen nicht allzu beleidigt sind :-))
 Da ich ja vor einiger Zeit dass Häkeln für mich entdeckt habe und ich auch immer wieder Neues ausprobieren mag, bleibt halt das Nähen mehr oder weniger auf der Strecke. Alles geht halt nicht :-))
Diese Topflappen habe ich auf dem Blog Versponnenes entdeckt und ich war sofort begeistert davon. Sie waren schnell gehäkelt und machen sich bestimmt auch mal als Geschenk ganz toll. Der zweite von den Beiden ist etwas kleiner geworden weil die Wolle knapp wurde. Gehäkelt habe mit der Wolle Puppets von Coats und Nadel Nr.4
Da ich diese Topflappen nochmal häkeln möchte werde ich dazu aber dünnere Wolle nehmen- ich denke, dass sie mir dann noch besser gefallen.
Euch allen wünsche ich warme sonnige Tage und viele kreative Momente :-))
 
 
 
 

 


 
 

 
 
dienstagsdinge.blogspot.de
haekelliebe.blogspot.com
haekelline.blogspot.com
 
 
 

Donnerstag, 24. März 2016

für die Kueche oder das Bad

   
Habe ich doch vor kurzem auf Häkelblogs wieder mal was
Tolles entdeckt...
also ich finde es toll :-))  Spültücher, Peelingtücher, Waschlappen  und dergleichen, in ganz tollen Farben selbst gemacht bzw. gestrickt oder gehäkelt. Das hat mich so fasziniert, dass ich das bald in die Tat umsetzten wollte. Ich habe mich für die Häkelvariante entschieden- da mich vor ein paar Wochen der Häkelvirus befallen hat :-))
Mein Mann meinte schon ob ich jetzt nicht mehr seine Nähmaus sondern seine Häkelmaus bin :-)))))
Jetzt habe ich 2 Tücher gehäkelt aus reiner Baumwolle da ich die dann ja auch heiß waschen kann. Als Muster habe ich einfach ein Noppenherz gewählt. Und dann noch eine Umrandung drangehäkelt .
So- und nun weiß ich nicht wohin mit diesen beiden Teilen- in die Küche oder doch lieber ins Bad oder vielleicht nur mal so zum Anschauen -ehrlich- ich bin jetzt total unschlüssig.
Ich möchte noch mal Tücher/Lappen häkeln die jedoch dann ohne Noppen und auch etwas größer. Auch schweben mir so kleine Gastehandtücher im Kopf rum :-)) Muss jedoch erst Wolle kaufen gehen. Ich hoffe, ich bin nicht dem Tücher-Virus verfallen.
Und nun wünsche ich euch allen eine wunderschöne Osterzeit und ganz viel Sonne dazu
viele Grüße Ingrid









rundumsweib.blogspot.de
haekelliebe.blogspot.com
haekelline.blogspot.com
http://nellemiesdesign.blogspot.de/p/herzensangelegenheiten-2016.html

Dienstag, 22. März 2016

Zwergenkleid Mina

 



So kurz vor Ostern gibt es noch mal eine Mina von Ki-ba-doo. Diese habe ich für die größere Maus hier genäht.
 Wieder komplett aus Webware- und ein bisschen noch Tüddelkram   drauf appliziert.  Das nächste Mal möchte ich mal das Nähmalen versuchen :-))) Wer den Schnitt Mina kennt hat wohl erkannt, dass ich die Passe falsch rum angenäht habe. Also die schönen abgenähten Falten habe ich so genäht das sie nun leider innen liegen. Bemerkt habe ich das erst las das Kleidchen fast fertig war. Und alles auf-und abtrennen war dann doch etwas-naja ich sag mal "Zeitaufreibend" :-)) So habe ich es nun gelassen und es fällt wohl nur den Insidern von Mina auf :-))) hoffe ich...
 Dieser Zwergenstoff lag so unendlich lange im Regal rum, weil ich nie wusste was ich damit anstellen sollte......hab ich doch beschlossen mal endlich die etwas länger eingelagerten Stoffe zu vernähen...bin selbst gespannt wie lange dieser Vorsatz anhält:-)) aber das kennt ihr bestimmt auch :-)
 
 ich melde mich vor Ostern vermutlich nochmal.
Hab noch was gehäkeltes für Euch :-) 
 
**Habt alle eine schöne Zeit**
 
 
 
 

 
 

 


Von hinten- statt Knöpfchen mal ein Bindebändchen zum Verschliesen


Mittwoch, 16. März 2016

Sunrise

 
 
 
Sunsrise - mein viertes Häkelkissen ist nun auch endlich fertig geworden.
 
 Hat jetzt bisschen länger gedauert....aber jetzt freut es mich dass es bald mit den anderen auf die Terrasse kommt. Gestern hat es hier ja wieder geschneit -so wie den ganzen Winter nicht. Alles ist weiß und die Krokusse sind verschwunden.....
 
So und nun zu Sunrise -ich habe es nach einer Anleitung von Elealinda-Design gehäkelt. Was ich nicht übernommen habe war der Kissenbezug- den habe ich anders genäht so mit Rand außen rum und auf der Rückseite mit einer Knopfleiste. Ich mag es gar nicht wenn ich erst Nähte auftrennen muss, um einen Bezug waschen zu können.... Und da hier auch Enkel, Hund und Kater rumsausen muss es halt auch mal öfters mal gewaschen werden :-))
Gehäkelt habe ich es aus dem Baumwollgarn Catania.
Jetzt hoffe ich wie bestimmt ganz viele von euch auch, dass der Blick auf das Thermometer mal etwas erfreulicher aussieht :-)) 
 
Wünsche euch einen spannenden Rums-Tag und viel Sonne :-))



 
 

 
 

die Rückseite mit Knopfleiste
 

 
 

das kunterbunte runde Quartett

unseren Wirbelwind "Shala" wollte
ich euch auch mal vorstellen
 
rundumsweib.blogspot.com
haekelline.blogspot.com
haekelliebe.blogspot.com

 

Dienstag, 15. März 2016

MINA


  
Nach Lina von Ki-ba-doo habe ich nun die Mina genäht.
 
 

 
 Sie ist komplett aus Baumwolle/Webware genäht. Und das ist ja wieder so ein Schnitt wo ich so toll die Stoffe mixen kann und das eine oder andere Reststückchen verarbeiten kann. Das liebe ich ja.  Ich habe hier auch ein bisschen appliziert. Kleine Mädchen lieben ja so was :-)) Eine weitere Mina habe ich noch in Arbeit, die ist dann für die größere Maus, die zeige ich euch sobald sie fertig ist. Beide Minas sind Osterhasen- Geschenke :-)))) oder einfach schon mal Frühlings-Garderobe- nur wenn ich rausschaue und den Frost und das Grau sehe sollte ich lieber dicke Schals stricken :-)))
 
Eine schöne Woche wünsche ich euch mit ganz viel Sonne :-)
 

 
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und so  schneit das heute hier---ich sehe die Krokusse nicht mehr
 
 
verlinkt zu  www.creadienstag.de
Kiddikram und Meitlisache
 
 

Freitag, 11. März 2016

Ritterburg-Shirt


 
Und jetzt bin ich mal mutig gewesen. Ich suchte nach einen Jungenschnitt für ein Shirt.
 
 Das soll ein Geschenk werden für einen kleinen Rabauken.
 Fündig geworden bin ich dann bei Klimperklein mit dem Raglanshirt. Mir gefiel die Knopfleiste da so gut. Also gekauft und am Abend nach der Arbeit sofort mit dem Nähen angefangen. Bisschen Muffel hatte ich schon vor der Knopfleiste. Die Anleitung ist jedoch so super geschrieben und bebildert das ich es auf Anhieb geschafft habe. Lediglich unten hat es mir leicht den Streifenstoff verzogen....gut das die Nähmaschine keine Ohren hat :-))) ich habe schon ein paar Schimpfwörter losgelassen:-)) Trotzdem freue ich mich echt riesig über das Shirt. Und weil noch bisschen Ritterstoff übrig war habe ich davon noch ein Wende-Halstuch genäht.
Und nun nähe ich nochmal ein Shirt, jedoch größer und für ein Mädchen, finde den durchaus auch mädchen-tauglich.
 
ein schönes Wochenende wünsche ich euch
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und zu Kiddikram
 
 
 
 
 

Donnerstag, 10. März 2016

Faltenrock von Burda


 
Jetzt schnell ein kurzer Text zu meinem Faltenröckchen nach einem Schnitt von Burda.
 
Diesen Schnitt habe ich schon sehr lange hier liegen -aber die Falten und der Reißverschluss haben mich immer davon abgehalten endlich mal damit anzufangen. Und es war dann schon ein kleines Drama- den Reißverschluss habe ich dreimal rausgetrennt bis er endlich das machte was ich wollte und überhaupt habe ich noch nie eine Anleitung so oft durchlesen müssen, bis ich endlich kapiert habe wie oder was gemeint ist.....Nun ist er fertig und ich bin schon bissl froh darüber....sollte ich es nochmal wagen diesen Schnitt zu nähen werde ich jedoch am Saum ein paar Zentimeter mehr zugeben.
 Und nun gehe ich mal ein paar Blümchen kaufen hier scheint endlich mal die Sonne :-)) so schön, weil ich heute frei habe.
 
Habt eine schöne Zeit
 



 
 






 
 

Donnerstag, 3. März 2016

Banju 2

 

Banju

 

 
Heute will euch mein 3. Häkelkissen zeigen.
 
 Die Kissen Sansara und Banju 1 habe ich ja schon mal gezeigt. Ich bin immer noch dabei Häkelkissen zu fertigen...die sollen ja auf unsere Terrasse einziehen....falls dieser Dauerregen hier jemals aufhört.
 Banju wird ja nach einer Anleitung von Farbenmix gehäkelt.
 Ich habe mich auch bei diesem Kissen entschieden eine Kissenhülle aus Webware zu nähen- an den Rand oben und unten habe ich Paspeln genäht somit hat das Kissen mehr Stand und an die Rückseite kamen 3 Knöpfe dran. Lt. Anleitung könnte man das Kissen  aber auch komplett häkeln.
Ich habe hier mal versucht mit Füllwatte auszustopfen. Aber das war ja gar nicht mein Ding. sah das doch immer wieder so unförmig aus, egal wie ich die Watte hin und her schob in dem Kissen....
Also habe ich alles wieder rausgenommen. Ich werde jetzt all meine Häkelkissen nicht mehr mit Watte füllen, sondern fertige Inlettkissen mit hohen Baumwollanteil nehmen. Die kosten auch nicht mehr als die Watte und besser zum waschen sind die dann auch.

wünsche euch allen noch eine tolle kreative Zeit

 
 

 
 

 
 

 

langsam werden es mehr :-))


 
 
haekelliebe.blogspot.com
haekelline.blogspot.com
rundumsweib.blogspot.com




Dienstag, 1. März 2016

Lina von Ki-ba-doo

 

Lina

 Eine weitere Lina von Ki-ba-doo habe ich genäht :-)) 
 
 
 
Ich mag diesen Schnitt, er ist sehr verwandlungsfähig, schnell genäht und es gibt auch eine Langarm-Version im Ebook.
 
Für den Saum habe ich die breite Bündchenvariante gewählt. Da ich keine Stickmaschine besitze...betüddle ich gerne mit Häkelblumen und Knöpfchen ect. :-))
 
Ich habe mir jetzt auch das Ebook Mina geholt... ein Kleidchen/Tunika aus Webware soll es werden. Mina hat auch den Blusencharakter wie hier die Lina. Für Mädchen finde ich das total schön und man kann gut Stoffreste verarbeiten :-))
 

 




 
 

 
 

 
 

Lina und die Puderzuckermäulchen :-))
 
 
 
Verlinkt zu: www.creadienstag.de
 
und zu Kiddikram und Meitlisache