Google+ Followers

Google+ Followers

Samstag, 30. April 2016

Mabel

 
Ein ganz neuer Schnitt -Mabel von FeeFeeFashion.
 
 Ich habe die Ergebnisse von den Probenäherinnen gesehen und dann war ich nur noch hin und weg. Ein Kleid so schön wie das andere.
Genäht habe ich Mabel komplett aus Webware. Es ist doppellagig, das heißt an das Unterkleid werden die beiden Rüschen angenäht und im Rücken wird es mit Knopf und Schlaufe geschlossen. Das war es schon :-))
 
Ich finde das Kleid total schön...es wird ein Geschenk und am Montag verschickt...darum kann ich euch leider im Moment noch keine Tragefotos zeigen....
 
 
 
 

 


 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
ich habe ja sonst nie so eine Bilderflut...vielleicht liegt es daran dass endlich mal die Sonne wieder scheint :-))

Dienstag, 26. April 2016

Trägerkleidchen Estelle

 
 
Ein kunterbuntes Trägerkleidchen habe ich genäht-mal wieder in den von mir geliebten Stoff-Mix.
 Estelle ist ein Schnitt von Farbenmix.
 Schnell zu nähen, viel Raum für eigene Kreativität. Genäht habe ich es aus Baumwolle/Webware. Toll finde ich die Taschen -brauchen doch die Mädchen immer :-)) Für den Saumabschluss und die Taschenkanten habe ich Jersey verwendet-hat mir spontan gut gefallen.
Manchmal muss ich einfach Webware vernähen, es gibt da ja auch so tolle Stoffe :-)) Einige lagern hier schon länger ein :-) Jetzt versuche ich das mal zu ändern....
 
habt alle eine schöne Woche  und endlich mal wieder Sonne
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
zu Besuch auch hier: www.creadienstag.de
dienstagsdinge.blogspot.de

Mittwoch, 20. April 2016

Rachel für den Sommer


 
Rachel nach einem Schnittmuster von Farbenmix gehört ja zu meinen geheimen Favoriten :-))
 Farbenmix beschreibt es so: es ist ein Kleid für Liebhaber der früheren holländischen Kindermode.
 
 Ich liebe Kleider die aus Webware bzw aus Patchworkstoffen genäht werden und die nicht überladen sind mit Tüddelkram...ich finde es schön, wenn der Stoff da zur Geltung kommt. Rachel habe ich ja schon mal für den Winter aus Feincord genäht. Hier habe ich das Kleid kleiner genäht für das Geschwisterkind.
 
Ja, und die nächste Rachel ist gedanklich schon in Arbeit...eine Woche Urlaub ist ja viel zu schnell rum...und jetzt wartet der Garten erstmal auf mich....
 
Viele sonnige Frühlingsgrüße schicke ich euch mit :-))
bis bald mal Ingrid
 
 


 
 
 
 
Rückseite
 
 
 
 
Rückseite
 
 
 
 
Wintervariante aus Babycord

 
Rachel ist auch bei Kiddykram und Meitlisache zu Besuch
 
 

Dienstag, 19. April 2016

Lotta-Bär


                                   

 

 als ich dieses Bärchen  bei Schneckenkind Raphaelo entdeckte habe ich mir die Anleitung sofort runtergeladen.
 
 
 Gehäkelt habe mit Catania Wolle und Nadel Nr. 2,5. Verändert habe ich die Schnauze und die Nase habe ich wesentlich kleiner aufgestickt. Auch die Augen habe ich hier nicht gestickt, sondern Sicherheitsaugen verwendet. Lotta-Bär ist knapp 30 cm groß. Süß finde ich ja das Trägerröckchen dazu.
 
 Ich hatte ja vor, noch ein passendes Jäckchen dazu zu häkeln...leider habe ich noch keine passende Anleitung gefunden...vielleicht hat ja von euch jemand einen Tipp für mich. Würde mich so freuen darüber. 
 
 
 Wünsche euch allen eine kreative Woche

 


 
 
 
 


und auf das Lotta-Bärchen wird bald ein kleines Mädchen aufpassen :-))
 
 

www.creadienstag.de
häkelliebe.blogspot.com
http://bit.ly/Amigurumi-Love
häkelline.blogspot.com

Text beinhaltet Werbung

Dienstag, 12. April 2016

Knuddelbaer und viele Fragen


Ein Knuddelbär-
 
habe ich doch so oft gesagt Amigurumi, Puppen ect. wäre nichts für mich zum häkeln...aber man soll nie "Nie" sagen...das kennt ihr bestimmt auch. Nun habe ich eben meine Meinung geändert.
An Ostern war ich mit einer meiner Töchter und den Enkelkindern einen Hobby-und Künstlermarkt besuchen. Und da entdeckte meine Maus einen Stand mit Wolle und jede Menge Häkel-und Strickzeugs. Dann hörte ich nur noch: Mama schau und Mama so süß und so niedlich und die Enkelmädchen waren auch nicht  mehr zu bändigen :-))
 
 Also Wolle gekauft-die Anleitung gab es umsonst dazu und ich dachte-das bekomme ich schon hin.
Nur zu Hause ging es dann los mit den Fragen...welches Füllmaterial, wie stickt man denn Augen und Nase und womit denn -und wie nähe ich die Teile zusammen...ich war leicht überfordert. Ich denke schon, dass ich mehr Zeit im Netz verbracht habe um die Antworten auf meine Fragen zu finden als wie ich Zeit zum Häkeln brauchte. Und wie ihr wisst schreibt ja jeder was anderes...allein das Thema Füllwatte- da könnte Frau sich ja tagelang darüber informieren.
Letztendlich habe ich dann einfach gemacht wie ich meinte....die eine oder andere Info wurde umgesetzt und nun ist er fertig :-)) Tja ....ich werde noch Puppen bzw. Teddy häkeln. Jedoch mit anderer Wolle und Nadeln weil es stört mich sehr das man die Watte so durchsieht...obwohl ich die Nadelstärke schon so minimiert habe und eher fest häkle.
 
Meine Maus sagte:  Mama, der ist was Besonderes und er ist HANDGEMACHT und einzigartig :-))   Wie recht sie hat.
 
 
 




 der Bär ist nicht für den Hund :-))
war nur grad so ein schönes Motiv

 
 
 
 




er bleibt nicht lange alleine :-))




             Euch allen wünsche ich eine schöne Woche-liebe Grüße Ingrid


www.creadienstag.de
http://dienstagsdinge.blogspot.de
haekelliebe.blogspot.com
häkelline.blogspot.com
http://bit.ly/Amigurumi-Love


 

 


Dienstag, 5. April 2016

Mütze oder Hut


 
was ich euch heute zeigen möchte...ist ganz anders geworden, als wie ich es mir vorgestellt hatte. Das erlebe ich öfters mal :-))
Werden sollte es eine kunterbunte Mütze aus den Baumwolle-resten, die sich hier so ansammelten. Dann fing ich an zu häklen......aber
 nach unten hin wurde die Mütze immer weiter. Auch nach mehrmaligen Auftrennen und wieder neu häkeln hatte ich das gleiche Bild.
Also habe ich dann beschlossen, dass es doch schön aussieht wenn ich eine Krempe dranhäkle. Ich kann nicht sagen ob es an der Anleitung lag oder ob ich was falsch verstanden habe und es dadurch nichts wurde mit der Mütze :-) Nun ist es ein Hütchen für die kleine Maus und sie zieht es gar nicht mehr aus.
 
 
 
 
 

 
 

 
 

ein Frühlingsgruß aus dem Garten

und ich sollte nun mal an meinem Großprojekt "Häkeldecke" weiter machen. Cirka 70 Grannys von 280 habe ich ja schon.....ich zeige euch demnächst mal Bilder wie das bis jetzt so aussieht :-)) Habt eine schöne Zeit-
liebe Grüße Ingrid

 
 www.creadienstag.de
haekelliebe.blogspot.com
haekelline.blogspot.com
handmadeontuesday.blogspot.de