Google+ Followers

Dienstag, 6. Februar 2018

Schürzen


 
Heute mal was ganz anderes....ich habe Schürzen genäht.
Vielleicht nicht mehr so zeitgemäß....weil meine Arbeitskolleginnen meinten:
sowas zieht doch keiner mehr an. Dabei habe ich so wunderschöne Beispiele von diesen Schürzen gesehen.
 Den Schnitt habe ich von Frocks & Frolics.
 Und als ich den entdeckt hatte, dachte ich mir warum nicht mal eine Schürze nähen.
 
Dann sind es jedoch 3 !! davon geworden :-) Zwei Kinderschürzen und eine für Erwachsene in Gr. M. Die beiden Kleinen sind in der Größe 5-6 Jahre und 7-8 Jahre, hier konnte ich auch einige Reste verwenden.
Und ich bin jetzt geübte Schrägband-Annäherin :-) :-)
 
Die Schürzen werden mal verschenkt evtl mit Topflappen oder was Leckerem aus der Küche und die für die Kleinen kann ich mir gut vorstellen für künftige Köchinnen in deren Kinderküche oder beim Malen und Basteln ect.
 
und es wird auch eine noch für mich genäht....stehe nur vor der Entscheidung welchen Stoff ich dazu verwende :-) und das kann dauern :-)
 
 
 

Kinderschüzen

 



 
 
 

 

 

Kommentare:

  1. Toll! Die sehen klasse aus! Solche Schürzen sind ein Blickfang!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Eine Schürze steht bei mir seit Monaten auf der Nähliste! Als ich jung war, rümpfte ich darüber die Nase... und nun denke ich so so oft an meine Oma, die immer eine Schrze überzog, wenn sie in die Küche ging.
    Entweder ich werde tatsächlich noch erwachsen, oder einfach alt 🤔
    Deine Schürzen sind sehr schön! Meine müsste einfach noch einen Latz dran haben..
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen