Google+ Followers

Google+ Followers

Dienstag, 11. Oktober 2016

Apfelstrudelmarmelade



 
Heute zeige ich mal was ganz anderes -nichts Genähtes-nichts Gehäkeltes-
 
Heute stelle ich euch Apfelstrudelmarmelade vor, die ich am Sonntag hier https://kuenstle4kind.wordpress.com/2015/09/09/herbstlich-apfelstudelmarmelade/ 
entdeckt habe.
 Gestern nach der Arbeit habe ich dann geschält und geraspelt und es köcheln lassen.
 
Alleine der Duft der durch Haus zog war unbeschreiblich toll. Hatte sowas gemütliches an diesem grauen, nassen Herbsttag :-)
 Da ich leider zu wenig Marzipan im Haus hatte, habe ich die Marmelade einmal mit und das andermal ohne Marzipan gekocht. Beide Varianten sind einfach toll. Wer es gerne etwas süßer mag für den ist die mit Marzipan genau das richtige.
Ich kann mir diese Marmelade auch sehr gut als Füllung für Pfannenkuchen vorstellen.
 
Heute Nachmittag backe ich mal wieder Brioche. Die mache ich immer in einer Kastenform und die schmeckt wunderbar zu selbstgemachter Marmelade......und wir mögen zum Frühstück auch gerne Abwechslung :-) das Rezept für die Brioche könnt ihr hier finden:
 
Und dann habe ich gestern auch noch 3 Birnen mit Ingwer zu Marmelade verkocht. Die habe ich mal im Elsass gegessen und wollte das auch mal testen....schmeckt einfach lecker
Und das schönste Lob war für mich war, als mein Mann abends vor dem wärmenden Kaminofen
 stand und Apfelstrudelmarmelade löffelte :-)))))))))
 
 

 

 

 

 

Bildunterschrift hinzufügen
links seht ihr die Marmelade mit Marzipan
in der Mitte ohne Marzipan
und das kleine Türmchen ist die Birne mit Ingwer
 
und nun zeige ich es hier
dienstagsdinge.blogspot.de
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen