Google+ Followers

Google+ Followers

Donnerstag, 28. September 2017

Eulenstulpen


 
Meine Eulenstulpen
 
und sie waren mal wieder so ein Langzeitprojekt.
Angefangen hatte ich sie im März...da hatte ich dann beide so weit fertig gestrickt....bis auf das Daumenloch. Wie ich das stricken sollte hatte ich einfach nicht kapiert.
 
Gestern nach der Arbeit habe ich sie aus der Ufo-Kiste rausgeholt- die Anleitung nochmals gelesen und dann das Daumenloch gestrickt. Ich weiß nicht warum ich das im Frühjahr nicht verstanden habe. Und dann waren sie ganz schnell fertig gestrickt.
 
Womit ich nicht ganz zufrieden bin: es sind die Perlen die als Augen gedacht sind. Werde mal beim nächsten Stadtbummel in Ingolstadt oder Nürnberg ( ab Montag habe ich 2 Wochen Urlaub) nach anderen Knöpfen oder Perlen schauen. Evtl auch in dunkelbraun.
 
Ich freue mich jetzt dass sie fertig sind :-)
Gestrickt habe ich  sie mit der Schulana "Merlana" extrafine.
 
und nun wünsche ich euch eine schöne Herbstzeit und viele bunte Farben :)
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 
wollte ich euch auch noch zeigen-unsere erste Ernte von unserem kleinen Birnenbaum
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Stulpen sind ja wunderschön!! Ist das eine eigene Anleitung oder gibts die irgendwo? Das wäre nämlich das perfekte Geschenk für meine eulenverrückte große Tochter :-)
    Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Vera,
    hier der Link für die kostenlose Anleitung...ansonsten kann ich dir die Anleitung auch per mail senden wenn du das möchtest.
    Und ich muss diese Stulpen auch noch mal stricken-für eine meiner großen Töchter-allerdings in hellen grau.
    wünsche dir gutes Gelingen und hier der Link https://www.makerist.de/patterns/stulpen-mit-eulen-strickanleitung-mollie-makes
    viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      vielen Dank für den Link! Die Anleitung ist allerdings leider (nicht mehr) kostenlos, aber als ich gesehen habe, dass sie aus einer "Mollie Makes" war, bin ich doch noch mal den "muss-ich-nochmal-durchgucken-bevor-ich-sie-wegwerfe"-Zeitschriftenstapel durchgegangen und - räusper - ich HABE die entsprechende Ausgabe...
      Sammelwut kann also manchmal auch von Vorteil sein. ;-)
      Die Stulpen für meine Tochter werde ich wahrscheinlich auch in grau stricken, da sieht man nicht jeden Staub gleich und sofort :-)
      Liebe Grüße, Vera

      Löschen
  3. Liebe Vera, da sind Deine schönen Stulpen ja gerade noch rechtzeitig zum Beginn der kalten Jahreszeit fertig geworden. Viel Freude beim tragen! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beatrice,
    herzlichen Dank für deine Worte...ja, Stulpen brauche ich immer auch teilweise jetzt schon -hier hat es morgens nur noch 3-4 Grad wenn ich das Haus verlasse.
    Viele Grüße Ingrid (nicht Vera) :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    ich weiß schon bisschen spät...trotzdem ganz lieben Dank für deine Worte.
    Heute Abend gehe ich mal auf deinem Blog bisschen stöbern.
    Viele Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe diese Stulpen auch schon gestrickt.... Und vor zwei Jahren das Eulen- Muster in einer kleineren Nadelstärke rund um eine Mütze für die Drachenkämpferin gestrickt. Sie hat sich riesig gefreut!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen